Nicht nur die Leistungsfähigkeit von Rechnern verdoppelt sich alle 18 Monate

Nicht nur die Leistungsfähigkeit von Rechnern verdoppelt sich alle 18 Monate,

sondern auch deren Energieeffizienz, hat eine neue Studie herausgefunden.

Der ENIAC von 1956 schaffte einige hundert Rechenoperationen pro Sekunde.

Das berühmte Moore’sche Gesetz besagt, dass sich die Leistungsfähigkeit von Prozessoren etwa alle 18 Monate verdoppelt.

US-Forscher haben nun nachgerechnet, dass diese seit sechs Jahrzehnten beobachtbare Gesetzmäßigkeit auch für die Energieeffizienz von Rechnern gilt: Sie verdoppelt sich ebenfalls alle 18 Monate.
[…]